Eine Hochzeitsschaukel im Zeichen der Freundschaft

Geschichten & Inspiration

© Foto: Bildlabor.Fotografie

Die Baumschaukel – Sie ist wohl das romantischste Bild einer Schaukel, welches wir vor Augen haben, wenn uns die Sehnsucht nach dieser verspielten Leichtigkeit aus Kindertagen packt. Unbeschwertheit. Zeitvertreib. Freude. Das alles verkörpert die Schaukel. Und hängt sie dann noch an einem Baum, liefert sie die Verbundenheit zur Natur und das Gefühl von Freiheit und Idylle gleich mit.

Dass ich meine erste Hochzeitsschaukel anlässlich der Hochzeit einer meiner ältesten Freundinnen umsetzen konnte, freut mich sehr. Wie könnte eine schönere Verbindung geschaffen werden zu unserer gemeinsamen Kindheit, die wir schon seit dem Kindergarten geteilt haben? Und zu der Freundschaft, die sich zwar in den Jahren verändert, aber nie aufgelöst hat. So kamen wir dieses Jahr wieder alle zusammen und durften mit unserer alten „Mädels-Clique“, die vom ersten Verliebtsein, über Liebeskummer, Berufseinstieg und auch Schicksalsschläge, bis hin zur nun eigenen Familiengründung immer alles miteinander geteilt hat. Mit ihnen durfte ich an diesem besonderen Tag in die feierliche Nacht hinein schaukeln, ja sogar bis in den Sonnenaufgang und dabei noch weitere Gäste mit diesem Erlebnis erfreuen.

Und ja, ich gebe zu, mit diesen schönen Momenten und Bildern habe ich nicht nur dem Hochzeitspaar sondern auch mir selbst ein Geschenk gemacht 😉

Wenn auch du eine festlichen Schaukel auf deiner Feier haben möchtest, wirf einen Blick auf die Pop-up Schaukel, die du auch mieten kannst.

© Fotos: Imagine Swings

Ein Hoch auf Freundschaften, die so starke Wurzeln haben, dass sie kein Sturm zum Fallen bringt und keine Trockenzeit verdorren lässt.

(♥ Ulrike, Birte, Merle, Lisa und Lisa )